ViaminK

Kulturspange

Das Netzwerk Salzkammergut und E.I.K.E-Forum Woferlstall kooperieren mit Kunst Ost u.a. steirischen Kulturinitiativen zu Themen der Kultur- und Regionalentwicklung.

Ländliche Regionen stehen vor gewaltigen Veränderungen und der Herausforderung, ihre Attraktivität sowie ihre Erwerbs- und Wertschöpfungsmöglichkeiten zu sichern. Sie sind gefordert, sich in einer dynamischen Wissensgesellschaft als leistungsfähiger Wirtschaftsraum mit hoher Lebensqualität zu etablieren. Neue Kultur- und Bildungsinitiativen leisten einen wichtigen Beitrag für ihre Belebung und Attraktivität. Sie geben nicht zuletzt neue Impulse für Regionalentwicklung. Zwar ist heute zunehmend von der Bedeutung „weicher“ Faktoren – Bildung, Wissen, Kultur – für die Zukunftsfähigkeit von Regionen die Rede. Dem stehen jedoch der Trend zum „Brain Drain“, zur Abwanderung, zur Ausdünnung der Infrastruktur ländlicher Regionen und sinkende Finanzierungsspielräume der Gemeinden gegenüber.

Das Netzwerk Salzkammergut und das EIKE-Forum – Woferlstall kooperieren im Rahmen der sogenannten „Kulturspange“ mit der vom oststeirischen Kulturschaffenden Martin Krusche geleiteten Initiative Kunst Ost u.a. und Kulturiniativen zu Fragen der Kultur- und Regionalentwicklung. Den Auftakt für die langfristig angelegte Zusammenarbeit bildeten die Workshops „Vitamin K“ und „Vitamin W“ im Rahmen des „Forum Woferlstall“ (Download).

Nähere Informationen zum oststeirischen Kooperationspartner: www.kunstost.at